Fenchel

Fenchel

Fenchel gehört zur Gattung der Doldenblüter.

Es handelt sich um eine Pflanze, die ursprünglich aus dem mediterranen Raum stammt und eine Höhe von 40 bis 200 cm erreichen kann. Typisch ist der glatte Stengel, der bläulich gestreift ist. Die gelben Doldenblüten und die bläulichen Blätter, die wie dünne Faden wirken, verleihen dem Fenchel eine unverwechselbare Optik. Ebenso charakteristisch ist der intensive würzige Geruch und Geschmack, die eine große Ähnlichkeit mit Anis haben.

Verwendung von Fenchel

Bei dieser Pflanze handelt es sich um eine Gattung, die gern als Gemüse-, Gewürz- oder Heilpflanze verwendet wird. Tees werden überwiegend aus den samenähnlichen Früchten und den Wurzeln gewonnen. Diese helfen unter anderem gegen Husten oder Blähungen. Allgemein ist der Fenchel ein Heilmittel, welches in der Medizin, besonders in der alternativen Medizin, bei zum Beispiel Krämpfen, Schleimbildungen (Husten), Blähungen, Kopfschmerzen, Insektenstichen oder Erkältungen gern angewendet wird.

Die Fenchel-Knolle findet man eher in der Küche wieder, da daraus schmackhaftes Gemüse hergestellt werden kann.

Anbau und Pflege der Fenchelpflanze

Wenn man Fenchel anbauen möchte, benötigt man zuerst einen sonnigen warmen Platz (dies ergibt sich schon aus der ursprünglichen Herkunft). Eine tragende Rolle spielt auch der Boden. Dieser sollte kalkhaltig, nährstoffreich und ähnlich wie Humus geartet sein. Außerdem ist es wichtig, dass die Feuchtigkeit zwar gehalten werden kann, aber trotzdem eine große Durchlässigkeit gegeben ist. Daher eigenen sich besonders Lehm- oder Lössböden.

Fenchel und die Schädlinge

Die Schädlinge dieser Pflanze sind Blattläuse, Nemotoden, Schnecken und Thripse. Man sollte daher besonders beobachten und darauf achten, dass Schädlinge die Pflanze nicht angreifen können. Außerdem sollte Unkraut ferngehalten werden, um genügend Platz beziehungsweise Bodenfreiheit zu schaffen, was durch regelmäßiges Haken erreicht werden kann.

In Deutschland findet man Fenchel auch oft an den Rändern der Weinberge, da dort die Bedingungen am besten sind. Zwischen Juni und September kann man diese Pflanze erntefrisch in Deutschland erhalten.

Daten und Fakten

  • Pflanzenart: Fenchel
  • Lateinische Bezeichnung der Pflanze:
  • Pflanzenfamilie: Doldenblütler
  • Lateinische Bezeichnung der Familie: Apiaceae
  • Fenchel Blüten:
  • Fenchel Blätter:
  • Fenchel Stengel/Stamm:
  • Fenchel Standort:
  • Fenchel Schädlinge:
  • Giftig:
  • Heilwirkung:
  • Anwendung: